Corona-Pause bei Passerelle

Auch das Projekt Passerelle ist vom Coronavirus betroffen. In einer Krisensitzung hat das Team heute beraten, was zu tun ist. Die meisten Angebote im Projekt können nicht stattfinden und werden deshalb bis nach Ostern ausgesetzt. Auch die Exit-Exkursion in den Botanischen Garten muss verschoben werden. Nur weniges – z. B. Beratungen (mit Abstand) oder die eine oder andere Einzelbetreuung in der Werkstatt –   können wir weiter anbieten.

Damit die Ängste nicht zu groß werden konzentrieren wir uns darauf, die geflüchteten Familien zu informieren, soweit möglich in den Muttersprachen. Und dann hoffen wir, dass es nach den Osterferien wieder richtig losgehen kann, zum Beispiel mit dem Gärtnern: der Gemeinschaftsgarten, die Pflanztröge auf dem Dach und im Innenhof warten schon darauf, dass sich ihnen wieder Kinder und Erwachsene zuwenden und alles neu beackern und bepflanzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s