Online-Shop eröffnet

In den Passerelle-Werkstätten fertigen Menschen mit Fluchterfahrung individuelle und kreative Produkte aus Holz und Stoffen mit großer Sorgfalt an. Bisher waren unsere hübschen und nützlichen Produkte nur auf Märkten oder direkt im Projekt erhältlich. Nun haben wir aufgerüstet und haben unseren kleinen Online-Shop eröffnet.

Dort gibt es die Abteilungen „Babyzeit“, „schönes Zuhause“ und „Ordnungsliebe“. Hier ist er direkt erreichbar: https://projektpasserelle.com/shop/

Weiterlesen

Passerelle gewinnt Förder-Penny!

Als einer der Gewinner des diesjährigen Förderpenny-Wettbewerbs wurde das Projekt Passerelle aus über 650 Bewerbern von der Jury ausgewählt. Damit ist das Projekt einer der drei Preisträger in unserer Region und erhält eine Spende in Höhe von 2.000,00 €. Darüber freuen wir uns riesig und sagen Penny (und der REWE-Gruppe) herzlichen Dank dafür.

Weiterlesen

Neuer Anlauf mit Bewährtem

Nach der Corona-Vollbremsung geht es bei Passerelle mittlerweile wieder munter weiter. Wir haben das Konzept auf Körperabstand eingestellt. Alle Angebote, die in Gruppen stattfinden, sind zwar nicht möglich. Aber wir halten den Betrieb auf verschiedenen Ebenen mit Einzel-, höchstens mit Doppelbetreuungen aufrecht: In den Näh- und Holzwerkstätten, in der Hausaufgabenbetreuung und bei der Traumaarbeit.

Weiterlesen

Corona-Pause bei Passerelle

Auch das Projekt Passerelle ist vom Coronavirus betroffen. In einer Krisensitzung hat das Team heute beraten, was zu tun ist. Die meisten Angebote im Projekt können nicht stattfinden und werden deshalb bis nach Ostern ausgesetzt. Auch die Exit-Exkursion in den Botanischen Garten muss verschoben werden. Nur weniges – z. B. Beratungen (mit Abstand) oder die eine oder andere Einzelbetreuung in der Werkstatt –   können wir weiter anbieten. Weiterlesen

Offene Werkstatt am Mittwochabend

Die Werkstatt im Projekt Passerelle öffnet die Türen: Alle sind willkommen in der gut ausgestatteten (Holz)Werkstatt, um Dinge zu reparieren oder neue Ideen zu entwickeln und umzusetzen. In der Werkstatt sind gängige Handwerkzeuge und -maschinen, Tischkreissäge, Ständerbohrmaschine, Abricht- & Dickenhobel vorhanden. Neben dem offen zugänglichen Werkraum, soll jedoch auch Platz zum treffen, fachsimpeln und austauschen entstehen. Weiterlesen

Weihnachtsmarkt

Seit dem Herbst wurde in den Näh- und Holzwerkstätten für den Weihnachtsmarkt produziert, im Dezember mithilfe von vielen Freiwilligen nochmal intensiver. Die Ergebnisse  wurden jetzt auf dem Tübinger Weihnachtsmarkt verkauft: Schürzen und Täschchen, Tabletts und Garderoben, Hänge-Organizer, Wachstücher und Kerzenständer – eine große Produktpalette, die sich sehen lassen konnte. Weiterlesen