Passerelle erhält Tübinger Integrationspreis!

Das Projekt Passerelle hat den ersten Platz des Tübinger Integrationspreises 2019 erhalten! Am Freitagabend wurde der Preis bei einer feierlichen Veranstaltung im Tübinger Rathaus durch Oberbürgermeister Boris Palmer übergeben.

Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung und sind schon auch ein wenig stolz auf unser Projekt und die vielen, vielen Menschen und Institutionen, die es ermöglicht haben.

Der Tübinger Integrationspreis wird alle zwei bis drei Jahre vergeben (zuletzt 2016) und ist mit 3.500 € dotiert – Geld, das wir in Passerelle gut gebrauchen können: es wird für die Projektfinanzierung, für neue Angebote für Kinder und für die Öffentlichkeitsarbeit verwendet.

Mehr zum Preis und den anderen Preisträgern findet sich hier.